Schulen

  • täglich drei frisch gekochte, warme Hauptgerichte
  • davon mindestens eines stets rein vegetarisch
  • drei kalte Komponenten wie frische(r) Salat und Rohkost
  • hausgemachtes Dessert
  • Kinder und Jugendliche mit Lebensmittelunverträglichkeiten werden von uns über einen gesonderten Speiseplan betreut, der täglich zwei Essen zur Auswahl bietet
  • grundsätzlich keinerlei Schweinefleisch – auch nicht als Speck oder Schmalz
  • Getreideprodukte wie z. B. Hirse, Bulgur, Rundkornreis, aber auch Soja, Hülsenfrüchte u. a. stammen aus zertifiziert-ökologischem BIO-Anbau
  • von uns verwendete Dessertprodukte basieren ausschließlich auf pflanzlichen Stärken
  • wir verzichten auf den Einsatz jeglicher Zusatzstoffe
  • pünktlich servierfertig geliefert